Die neutrale Standardschnittstelle der Fahrradbranche

Veloconnect ist ein digitaler Kommunikationsstandard zum direkten und effizienten Datenaustausch zwischen Fahrradhändler:innen und Ihren Geschäftspartnern.

Sinn dieser Schnittstelle ist es, dass die verschiedenen ERP-Systeme der Lieferanten und die Kassen- bzw. Warenwirtschafts-Systeme der Händler die gleiche "Sprache" nutzen und somit reibungslos miteinander kommunizieren können. Dadurch können vielfältige Geschäftsprozesse zwischen dem Fahrrad- und Sportfachhandel, Lieferanten und Online-Dienstleistern abgewickelt werden. Die direkte Kommunikation zwischen den IT-Systemen macht beide Seiten effizienter und leistungsfähiger. Einen Überblick über die unterstützten Prozesse finden Sie hier.

Die Betreuung durch einen unabhängigen und gemeinnützigen Verband (VSF e.V.) und die Einbindung der wesentlichen Akteure gewährleistet die Neutralität von Veloconnect.
Das verhindert das Durchsetzen einseitiger Geschäftsinteressen und Datenmissbrauch.

Seit den ersten Implementierungen 2006 hat sich Veloconnect auch deshalb als Branchenstandard durchgesetzt und wird von rund 100 Lieferanten, sowie allen in der Branche gängigen Warenwirtschaftssystemen für den Fahrradhandel unterstützt (siehe Implementierung).

Wie Veloconnect Ihnen helfen kann, Ihre Geschäftsabläufe effektiver zu gestalten, erfahren Sie hier ...