Veloconnect

Veloconnect ist ein offener Standard zur B2B (Business to Business)-Kommunikation, der die spezifischen Anforderungen an die elektronische Kommunikation zwischen Lieferanten und Einzelhändlern der Fahrradbranche berücksichtigt.

Die Schnittstelle dient zur Abwicklung des Bestellprozesses zwischen Einzelhandel und Lieferanten über die jeweiligen Warenwirtschaftssysteme. Dabei können u. a. Bestände bzw. Verfügbarkeiten des Lieferanten sowie Katalogdaten übertragen werden.  

Seit den ersten Implementierungen im 1. Halbjahr 2006 hat sich Veloconnect inzwischen als Branchen-Standard durchgesetzt und wird nunmehr von mehr als 50 Lieferanten, sowie Anbietern von Warenwirtschaftssystemen für den Fahrrad-Einzelhandel unterstützt. (Mehr: Implementierung)

Nach Einführung der Version 1.1 ist Veloconnect nicht mehr weiterentwickelt worden.
2018 hat der VSF ein Konzept zur Weiterentwicklung und Sicherung des Standards vorgelegt, das inzwischen mit Unterstützung einiger Lieferanten und Warenwirtschafts-Anbietern aus der Fahrradbranche umgesetzt wird.

Sie haben Interesse, Veloconnect in Ihrem Unternehmen einzuführen? Bitte beachten Sie für die weiteren Schritte unsere Roadmap, damit Ihre Implementierung ein Erfolg für alle Seiten wird.

Weitere Informationen:

  • Planung: Roadmap zur Einführung von Veloconnect in Ihrem Unternehmen
  • Dokumentation: die technischen Einzelheiten für Entwickler und Entscheider mit IT-Hintergrund
  • Implementierung: Realisierungen der Spezifikation
  • Akteure: Wer übernimmt welche Aufgabe?
  • Entwicklung: zur Entstehung von Veloconnect
  • Fragen: Dirk Sexauer, Geschäftsstelle Veloconnect